11/17/2013

BabyElefant "Carlchen" ★ Tutorial II

TUToriual 2
Idee:

Ich habe mir wieder etwas ausgedacht. Also eigentlich ist die Idee nicht von mir, ich habe so einen niedlichen BabyElefant schon einmal gesehen, ABER ich weiß einfacht nicht mehr wo! Nach einer Stunde googlen hab ich die Suche dann aufgegeben und mich selbst ans Werk gemacht... 

Material:

  • Schnittmuster für einen Pullover mit Raglanärmeln (!) in Gr. 56-92 + den gewünschten Stoff
  • Vliesofix + Bügeleisen (+ Stickvlies/Küchenkrepp zum Unterlegen beim Spplizieren)
  • BabyElefantSchablone (siehe unten zum Ausdrucken)
  • KamSnap
  • Schwänzchen, Stoßzahn und Auge zum Applizieren
  • Fensterscheibe zum Abpausen ;)

Anleitung:
 
http://ubuntuone.com/0GqMRbKQPIZbgOh0AMyU5vhttp://ubuntuone.com/1Rm692G5V5roDmyyRz1J4P

Wer möchte probiert es selbst. Einfach Bild 1 und Bild 2 downloaden, im Querformat ausdrucken, zusammenkleben und schon habt ihr eine BabyElefantenSchablone :) Diese kann dann beliebig auf verschiedenen Pullover-Schnitten angewendet werden. Ich habe wieder Madame Jordans Hoodie "Carlchen" als Grundlage genommen, ohne Kapuze. Geeignet ist der BabyElefant etwa von Größe 56 bis 92.

HOWto in Bildern:

 
 
 
 

 

Ich würde mich riesig freuen, wenn jemand den BabyElefant ausprobiert und mir ein Bildchen zukommen lässt, welches ich sehr gern hier veröffentlichen möchte. Einfach eine e-mail an aefflyns-to-go[at]gmx.de. Na dann - TÖrööö und viel Spaß beim Nähen :)

Kommentare:

  1. Oh wie süß der ist ♡
    Schade dass meine Beiden schon zu groß dafür sind. ...
    Lg Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Dann eben in 20 Jahen für die Enkel :P

      Löschen
  2. Der originale Schnitt stammt aus einer ottobre kids, glaub das war 4/2011!
    Sieht total niedlich aus aber meine sind leider auch schon zu groß dafür!

    glg Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AH, cool, danke! :) und siehe Antwort bei "Wir Herdentiere" :P

      Löschen
  3. gefällt mir gut! man sollte noch dazusagen, dass ein raglanschnitt nötig ist, oder?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, werd ich dann gleich mal noch im HowTo ergänzen. Danke :)

      Löschen
  4. Stimmt genau, der ist aus der Ottobre! Wobei ich den hier noch niedlicher finde :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE :) Hihi, auch schon gesehen. Der Ottobre-Babyfant sieht auf jeden Fall anders aus - also nich abgeguckt ;)

      Löschen
  5. Das original ist eine Strickanleitung aus der Nicole März 1981

    VG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. COOL, hab das mal gegooglet. Total witzig - vintage :D

      Löschen
  6. Schade, das zweite Bild kann ich nicht runter laden. Kannst du mir die Anleitung mit Elefant vielleicht per Mail schicken? bequeenie84@googlemail.com
    Lieben Gruß
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  7. Aus welchem Material sind den Stoßzahn und Auge gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, also das Auge ist aus Jersey und der Stoßzahn aus Filz :) LG Evi

      Löschen
  8. Mit was für einem Stich hast Du den Elefant drauf appliziert... b.z.w auch die konturen nachgenäht???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einem ganz engen Zickzack-Stich. :)

      Löschen
  9. So einen Pulli hat meine Mama mir vor über 30 Jahren schon gestrickt! Ich finde den total klasse und mag Elefanten soooooo sehr! Wenn ich den jetzt für meinen "kleinen Mann" mache flippt die stolze Oma garantiert aus! ;-)) - das ist es doch wert!

    AntwortenLöschen
  10. Super schön geworden der Elefantenpulli, den gab es schon mal in einer Ottobre, hab ihn 3 Mal genäht „wink“-Emoticon, du schreibst aber auch, das du ihn schon mal gesehen hast. Deinen finde ich auf jeden Fall auch super :)

    AntwortenLöschen
  11. Hi eine Verständnisfrage. Ich stelle mich wohl etwas doof an. Wenn ich den grauen stoff des Elefanten auf Vlies aufbügele ist er verstärkt, ist klar, wie Bügel ich aber dann den Elefanten, stoßzahn und Auge letztendlich auf damit das auf dem pulli hält?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst kein einfaches Vlies zum Verstärken verwenden, sondern du musst Vliesofix nehmen. Das haftet beidseitig :) LG Evi

      Löschen
  12. Hi Evi, du machst so tolle Sachen!! Leider bin ich total unbegabt, was das angeht... Drum möchte ich dich fragen, ob du auch Kleider nähst und dann verkaufst...? Herzliche Grüsse, Nina

    AntwortenLöschen
  13. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung - da wird unser erster Enkel wohl zum Elefantenfan werden.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Evi!
    ich hab ihn genäht und bin hin und her , so süß <3
    Danke das du den Elefanten so einfach ins Netz gibts !
    Foto ist unterwegs
    Ganz lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen