3/10/2014

Wenn Elefanten spazieren ...


Wie hier versprochen, heute ein kleiner Einblick in die letzten Wochen mit Minis ersten Schuhen. 

Die anfängliche Berührungsangst mit den neuen "Elefanten" legte sich recht schnell. Aus dem Schuhgeschäft zurück, gaben wir dem Minisohn die Schuhchen erst einmal selbst in die Händchen, zum ausgiebigen Begutachten. Der Klettverschluss gefiel schnell und kurz darauf fanden sich die Schuhe in der Spielecke wieder :) Auch wenn die ersten Tappser mit Schuhen noch etwas wackelig aussahen, wir waren überrascht, wie schnell sich der Mini doch an das neue Fußgefühl gewöhnt hat.


Mittlerweile gehören die Schuhe zum Alltag. Der Kauf war genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der Mini ist nun schon richtig flott unterwegs und landet nur noch selten auf dem Po. Er liebt es auf den Kies- und Mamorsteinen zu laufen, der Sandkasten steht hoch im Kurs und auch die Wiese mag er sehr.




Wir genießen gerade das Frühlingswetter so oft es geht - einfach herrlich, so an der frischen Luft ♥ Ich bin wirklich froh, dass wir auf Winterschuhe verzichtet haben. Denn dann hätte auch Geld zum Fenster 'raus werfen können ;) Wenn es kühler ist, dann hat der Minijunge einfach 2 paar Socken an. Klar, für Regen sind diese Elefanten natürlich nix, aber momentan scheint ja die Sonne :D 

Hachz... ich mag die kleinen, putzigen Schühchen wirklich sehr und könnte sie pausenlos fotografieren. Unser Minijunge hat mit ihnen nun bestimmt schon 2 Kilometer zurückgelegt. Bin wirklich gespannt, wann wir die nächste Größe brauchen (hoffentlich nicht so bald!).

Und so sieht es aus, wenn Mini nicht mehr laufen mag :)

 

Einen sonnigen Wochenstart!

Keine Kommentare:

Kommentar posten