12/01/2015

Von cleveren Elefanten ... für den Elternwunschzettel!


Die Weihnachtszeit hat begonnen. Eine ganz besondere Zeit im Jahr, welche mit kleinen Überraschungen und besonders viel Gemütlichkeit daher kommt. Natürlich abgesehen von dem Geschenkestress! Doch in Zeiten des Internets decke ich mindestens die Häfte der Käufe online ab. Das Bummeln durch menschengefüllte Shops und Geschäfte ist nicht so meins :/ Die Geschenke für den Minijunge stehen jedenfalls schon, sind auf die Verwandschaft aufgeteilt und ich freue mich jetzt schon auf Minis Freude beim Auspacken. Vorausgesetzt ich liege zur Bescherung nicht gerade im Kreißsaal :D Weihnachten mit Kind(ern) zu erleben gibt dem Fest eine neue Dimension, denn die Geschenke, die man selbst bekommt, treten in den Hintergrund. Dennoch bin ich der Meinung, dass man sich auch selbst etwas gönnen sollte! Ich habe heute eine kleine Geschenidee für euch, von welcher letztendlich doch wieder das Kind profitiert, es einem aber als Eltern ein gutes Gefühl gibt, wenn man es besitzt.

Vor ungefähr einem Jahr sahen wir zufällig eine neue Erfindung im Fehrsehen - ein Prototyp für ein Messgerät für Kinderschuhe. Wir waren sofort begeistert von der Idee, dass man ein Gerät hat, welches den Kinderfuß und die Schuhe von innen ausmisst. Denn wer kennt sie nicht, die Unsicherheit beim Schuhkauf, ob der Schuh nun passt oder nicht. Leider können es uns die Kleinen noch nicht wirklich mitteilen und die Nerven sind noch nicht so ausgeprägt, dass sie sofort spüren, ob der Schuh drückt oder zu locker sitzt. Jedenfalls ist das Gerät nun auf dem Markt und wir durften es für euch testen:






Artikel: Clevermess - digitales Fuss-/Schuhmessgerät
Größenspanne: Gr. 21-41
Preis: 46,90€

Mit dem 'Clevermess' lässt sich zuverlässig bestimmen, ob dem Kind ein Schuh passt oder nicht. Dabei misst man zuerst die Fußlänge und die Fußbreite aus, wobei beide Daten vom Gerät gespeichert werden. Anschließend wird das 'Clevermess' in den Schuh gesteckt, wo die tatsächliche Schuhlänge und -breite digital erfasst wird. Nun kann abgelesen werden, ob die Länge und Weite des Schuhs zum Kinderfuß passen. Das klingt echt easy, oder? Ist es auch! Dennoch sollte man sich vor Inbetriebnahme ein wenig mit der Bedienungsanleitung befassen und spätestens wenn man 2-3 Schuhe ausgemessen hat weiß man, wie's funktioniert :) Der Minijunge findet das Füßemessen jedenfalls totaaal spannend und er kann es auch schon fast alleine :D






Pünktlich mit der Lieferung des 'Clevermess' flatterte ein neues paar Elefantenschuhe ins Haus. Bei Winterschuhen ist es wirklich extrem schwer abzuschätzen, ob die Schuhe richtig passen. Denn da kann man nicht einmal die berühmt berüchtigte 'Daumenprobe' anwenden (d.h. auf die Schuhkappe zu drücken, um zu ertasten wo sich der große Zeh befindet), denn die Kappen sind stark gummiert oder sehr starr. Da nützt nur die Sohle aus dem Schuh nehmen, wobei sich die exakte Weite damit schlecht bestimmen lässt. Mit dem Schuhmessgerät war's wirklich einfach! Kinderfuß ausmessen, Clevermess in den Schuh stecken und Werte ablesen.




Uuund - jaaaaaaaa, sie passen!!! :D Deswegen darf ich euch an dieser Stelle auch Minis neue Winterstiefelchen vorstellen. Bereits im letzten Jahr trug er Winterschuhe von Elefanten. Durch die wollige Fütterung hatte er immer warme Füße und auch das Profil ist absolut schnee- und eistauglich. Die 3 Klettverschlüsse ermöglichen es die Weite gut zu regulieren und gleichzeitig ausgiebig für den Einstieg zu öffnen. Dadurch kann sie der Minijunge problemlos allein anziehen und die ErzieherInnen im Kindergarten sind auch zufrieden ;) Das Material ist robust, wasserundurchlässig und die Schuhkappe ist durch die hohe Gummirung Stoßgedämpft. Der Schnee darf also gern vorbei kommen!




Größe: 25 (erhältlich in Gr. 22-25)
Obermaterial: Leder
Innenfutter: 100% Wolle
Preis: 59,90€

Die Stiefelchen werden Mini nun den kompletten Winter begleiten, es sei denn ein Fußwachstumsschub macht uns einen Strich durch die Rechnung :/ Das Gute ist, wir werden in Zukunft ganz unkompliziert herausfinden können, ob die Schuhe noch richtig passen. Und von nun an brauch ich den Minijunge auch nicht mehr mit ins Schuhgeschäft nehmen, sondern nur das kleine praktische 'Clevermess'-Gerät. Das bedeutet doch etwas weniger Stress in der turbolenten Weihnachtszeit. 

Also, was ist eure erster Eindruck von 'Clevermess' und für welche Mini-Winterstiefel habt ihr euch entschieden?

Liebst, Evi :*


Herzlichen Dank an Elefanten und Clevermess für die kostenlose Bereitstellung der vorgestellten Artikel <3

Kommentare:

  1. Sehr schlaue und gute Idee, aber zu diesem Preis alles in Plastik ist schon sehr....naja....

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ich mir mal ausleihen. Habe auch gerade das Problem mit Minis Winterstiefeln. :/
    Echt praktisch :)

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich toll an. Hab das Messgerät auch letztens gesehen, dachte mir aber, dass das für den Preis auch anders geht. Nach deinem Beitrag komme ich aber doch ins Grübeln ☺

    Meine Maus bekommt einen schicken Stiefel von Pepino Ricosta. Von Elefanten hatte ich so viel Schlechtes gelesen, nachdem Deichmann die Hand drauf hat und mir ist es sooooo wichtig, dass sie ordentliche Schuhe für ihre kleinen Füßchen hat. Aber persönlich kann ich dazu gar nichts sagen, da wir die ja noch nicht probiert haben.

    Auf jeden Fall hast du mich aber inspiriert. Vielen Dank dafür ☺

    AntwortenLöschen