2/22/2016

Der gestreifte, blubbernde Astrokatzenwal.

*Werbung* Vielen Dank für die kostenlose Stoffsendung! <3

Der Walfisch hat es mir momentan angetan. Ich habe keine Ahnung woran das liegt und warum man den Walfisch WalFISCH nennt, obwohl er doch ein Säugetier ist?! Doch nichtsdestotrotz, ich mag ihn <3 Als der Minijunge noch ein Baby war fand ich Elefanten ganz toll, das kam auch einfach so. Jedenfalls werdet ihr hier in nächster Zeit das ein oder andere genähte Teilchen mit diesem Tier verziehrt sehen :) Den Anfang macht heute dieses Babyset, welches ich aus den wunderbaren Stoffen von Astrokatze designgenäht habe. 





Schnitt: frei Hand

Größe: 80 x 100 cm

Stoffwahl: 
* Bubbledrops Bio-Sweat grau, angeraut - EP von Astrokatze

Applikation: frei Hand

Schon längst wollte ich eine Babydecke nähen, aber ich hatte einfach keine Lust auf Patchwork oder quilten. Ich habe höchsten Respekt vor den Mädels, die tagelang hunderte von Quadraten exakt zusammen nähen oder riesige Stoffberge schlängellinienartig unter ihrer Nähmaschine hindurch quetschen, aber mir ist das nix! Ich brauch schnellere Erfolgserlebnisse und deswegen habe ich mich für die einfache Version einer Babydecke entschieden. Ganz easy zwei Stoffe links auf links zusammen nähen, Ecken abrunden und mit einem Streifen den Rand versäubern - FERTIG :D (An dieser Stelle möchte ich recht herzlich Katja Nähfrosch grüßen, die seit neustem im Besitz einer Coverlock mit Bandeinfasser ist - schön, hätte ich auch gern :P ). Die Decke ist wunderbar kuschlig geworden und eignet sich, durch die beiden angerauten Sweats, auch hervorragend als Krabbeldecke. Aus den Stoffresten entstanden anschließend noch zwei Kleidungsstückchen für den Babyjunge. 





Schnitt: 
* Pulli Trotzkopf von Schnabelina (Freebook)
* Hose: eigener Schnitt

genähte Größe: 62

Stoffwahl:
* Bubbledrops Bio-Sweat grau, angeraut - EP von Astrokatze

Der Trotzkopf von Schnabelina hat sich definitiv hier schon als Babypulli bewährt. Einfach perfekt mit dem großen Halsausschnitt, der dennoch eng anliegt. Die Hose hab ich ganz fix selbst gezeichnet, ist ja in diesen Minigrößen gar nicht schwer. Ich liiiebe diese Farb- und Musterkombination und würde es sogar genau so selbst tragen. Es ist aber auch schön, wenn ich den Babyjunge darin herumtragen kann :)

Ich musste schon ein wenig schmunzeln, als ich das Baby in seinem neuen Outfit auf die Decke gelegt habe, denn es hat sich gleich ein wenig getarnt :D Wer findet es?







Bei den 376 Bildern die ich für diesen Post geschossen habe waren ungefähr 312 Fotos mit Babyfüßchen dabei. Für euch habe ich mich dann aber doch auf eine kleine Auswahl beschränkt, auch wenn es mir schwer fiel :D Wenn euch die Stoffe gefallen, dann schaut doch fix bei der lieben Natascha von Astrokatze vorbei. Dort sind übrigens gerade die blauen Blockstreifen im Angebot!!!

Kommt gut in die Woche, liebst Evi :*


Kommentare:

  1. Das ist eine Farbkombi für mich. Grau und Blau-Türkis. Der graue Stoff ist auch sehr schick. Süße Sachen sind entstanden.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liiiiieeeeeeebeeeee deinen Blog :)

    AntwortenLöschen