2/27/2017

Rainy Boy


Jaaa, ich hatte euch versprochen die Postingfrequenz etwas zu erhöhen. Natürlich werde ich euch jetzt nicht täglich 'nerven', aber ich hab in letzter Zeit sooo viel genäht und noch nicht gezeigt... Abends stehe ich immer vor der Entscheidung, was ich mit meinen 1-2 Stunden Freizeit anfange: nähen vs. bloggen. Meist entscheide ich mich fürs Nähen und für das zusätzliche Bloggen fehlt mir dann die Muse und Energie. Von der Krankheitswelle mal ganz zu schweigen. Doch heute MUSS ich euch unbedingt noch ein wuuunderschönen neuen Stoff zeigen, damit ihr auch noch eine Chance habt, ihn zu ergattern, bevor er ganz ausverkauft ist!

Rainy Boy und Cloudy Girl sind eine brand neue Eigenproduktion von Nähstoffreich, designed von Emmapünktchen. Ich bin ja schon lange den niedlichen Zeichnungen von Anja verfallen und habe mich entspechend gefreut, dass man sie nun auch auf Stoff bewundern kann. <3 Zusätzlich zu den Motivstoffen gibt es noch 4 Kombistoffe, die perfekt zum Hauptstoff passen. 







Schnitte:
* Jacke 'Yellow Sky' by Dino van Saurier
* Hose 'MiniMoon' by aefflynS - to go (Freebook)

genähte Größe: 86

Stoffwahl:
* Jersey 'Rainy Boy' und 'Streifen schmal' by Nähstoffreich

Appli: genähmalt, freihand mit aufgestickten Perlen

Es war mal wieder an der Zeit dem Klitzekleinen eine 'Yellow Sky' zu nähen. Ich mag diesen Schnitt einfach ganz sehr. Die Jacke war einer meiner ersten Schnittmuster und ich finde Jacken mit Ohren kann man in dem Alter eh nie genug bekommen. Mit drei Jahren ist da bei Jungs die Schmerzgrenze, d.h. mir bleiben nur noch 2 Jahre für putzige Zierohren. :D Die Jacke ist mit Sommersweat gefüttert und dadurch schön frühlings- und herbsttauglich. Theoretisch kann man sie sogar wenden, aber praktisch würde man dann ja den Zuckerstoff nicht sehen. ;) In Kombination dazu habe ich mal wieder eine MiniMoon genäht, wobei ich auf die Knöpfe verzichtet habe.





Die Jacke sitzt noch etwas locker, doch so wie der Klitzekleine gerade rein haut, wird er sie bestimmt bald gut ausfüllen. :D Und, was haltet ihr vom Rainy Boy?

Habt einen guten Start in die Woche, Evi :***

2/26/2017

Faschings-Tier-Kind.


Ich gestehe - ich bin ein Faschingsmuffel! Irgendwie ist mir dieses ganze Verkleiden und die angezogene Fröhlichkeit nix. Helau. Gut, die Pfannkuchen wiederum mag ich und Konfetti auch, aber der Rest ist doch eher 'was für meine Kinder. Der Große möchte dieses Jahr als Pirat gehen. Ja, genau richtig gelesen P-I-R-A-T [nicht Feuerwehrmann]. Sein Interessengebiet hat sich dezent verlagert. Natürlich ist er immer noch großer Feuerwehrfan aber mittlerweile steht er auch auf Ninjas, Seeräuber, Dinosaurier und andere klischeebehaftete Themengebiete für kleine Jungs. Der Piratenwunsch ist jedenfalls gut für mich, denn das Outfit ist schnell gezaubert. Ein paar zerfetzte Hosen und ein löcheriges Shirt in Ringeloptik, mit einem gewünschten Totenkopf (nur eine Ausnahme!). Dazu der Plastik-Säbel, die Augenklappe und die Hakenhand aus einer der letzten Benjamin Blümchen Zeitungen, plus Kopftuch. Anschließend noch ein bis zwei Narben ins Gesicht gepinselt und fertig ist der Lack. :D

Beim Klitzekleinen hab ich mich etwas schwerer getan. Meine Frei- und Nähzeit ist arg begrenzt und da hatte ich keine Lust ein Kostüm zu nähen, was nur ein Mal in der Kinderkrippe getragen wird und dann wieder im Schrank verschwindet, zumal keine weiteren kleinen Gschwister geplant sind, die es 'abtragen' könnten. ;) Also war der Plan etwas alltagstaugliches für Fasching zu nähen - quasi mehrweg, um daran möglichs lange Freude zu haben.





Schnitte:

genähte Größe: 80

Stoffwahl:
* Motiv-Jersey 'Freunde für immer' + Streifen sand by Stoffonkel
* Tweed by Sterntaler Fabrikverkauf
* Uni-Jersey + Bündchen


Wichtig war mir, dass das Kostüm nicht nur vom Aussehen, sondern auch vom Praxiswert her alltagstauglich ist. D.h. der Kleine sollte sich gut darin bewegen können und nix sollte seine 'Bewegungsabläufe' stören. Er sollte darin nicht schwitzen oder frieren - kurz, er sollte sich wohl fühlen. Vor kurzem fiel mir das suuuper süße Tutorial 'Tierkinder' von Tidöblomma in die Hände (ZUR ZEIT GRATIS!!!) und damit war meine Mission klar - der Klitzekleine würde zu Fasching als Teddybärchen gehen. <3 Als Oberteil habe ich wieder mal einen Zauberlehrling mit Rennfahrerkapuze genäht. Die Fakeraglanunterteilung eignet sich perfekt dazu die Teddyohren einzunähen. Den Saumabschluss habe ich dieses Mal mit einem 'faulen Bündchen' gestaltet - hach, das geht vielleicht fix und ist für etwas straffere Jerseys absolut zu empfehlen. Als Hose habe ich mir einen 'Knopfknirps' gewählt. Der Schnitt fällt einfach perfekt und das vor allem auch bei nichtdehnbaren Stoffen. Ich habe einen Tweed verwendet, ein wunderbar weicher, leichter eher grob gewebter Stoff. Bei den momentanen Temperaturen ziehe ich dem Kleinen immer zusätzlich einen dünne Strumpfhose drunter, doch wenn es dann wärmer wird, ist das eine tolle Hose für den Spätfrühling/Frühsommer [aaaah, wie sehr ich mich auf diesen freue!!!]. Und durch die Krempelbündchen an Armen und Beinen werden wir sicher lange etwas von den beiden genähten Teilen haben.

Die Bärchenschnauze ist übrigens aus Teddyplüsch gearbeitet und die schwarzen Fellpünktchen sind mit Textilmarker aufgemalt. Bin mal gespannt, wie das nach dem ersten Wasch- und Trockengang aussieht, aber zur Not kann ich es ja auch hin und wieder mal nachzeichnen und wieder auffrischen. Und bevor jemand fragt - die Knöpfe habe ich mal aus einer 2 Kg Mischbestellung von eBay gekauft. Für 10€ damals ein bombastisches Schnäppchen.





So. Und was meint ihr zu meinem Faschingsbärchen - alltagstauglich? Wie macht ihr das denn mit den Kostümen - näht ihr die auch selbst und einzig für diesen Anlass? Ach und falls ihr euch auch ein Bärchen oder ein Füchschen oder ein Kätzchen nähen wollt, dann schaut unbedingt bei Tidöblomma vorbei, das Tutorial und die Schnittmuster + Plottervorlagen gibt es gerade kostenlos!

Schönen sonnigen Restsonntag :*** Evi

2/24/2017

Wuff - Hundestyle mit Racerback


Heute möchte ich euch mal NICHTS von unserem Gesundheitsstatus erzählen - wird ja sonst langweilig hier! ;) Dafür habe ich nämlich ein tierisch süßes Stöffchen von Miekkie mitgebracht. Die süßen Hunde haben mich sofort angesprungen, als ich den Sweat gesehen hatte. Ich wusste gleich, dass ich dem Klitzekleinen einen kuscheligen 'Jogger' daraus nähen wollte. So was gaaanz gemütliches, zu Abhängen und so. Eine Farbkombi war schnell gefunden. Vielleicht erinnert ihr euch auch an den dunkelblauen Sweat? Den hatte ich bereits hier, bei meinem Bagger-Set für den Minijunge vernäht und ich steh voll auf die Jeans-Optik, den fast schon 'edlen' look! 

Ursprünglich wollte ich für die Hose als Hauptstoff den Uni-Sweat nutzen, ABER dann dachte ich mir, dass der Kleine ruhig auch mal etwas bunter 'unten herum' herumlaufen kann. :D Und so wirklich bunt sind die Hunde ja auch gar nicht. Die grau melierte Grundfarbe und die farblich ganz toll aufeinander abgestimmten Tierchern werden sicher auch ganz wunderbar mit einem Shirt in ähnlichen Farben harmonieren.







Schnitte:

genähte Größe: 80

Stoffwahl:
* Sommersweat 'Jeans' by miekkie.com 
* Sommersweat 'Hunde' by miekkie.com
* Bündchen türkis-melange und jeans by miekkie.com

Von dem Pullischnitt 'Casual Sweater' by Schneiderline bin ich ja totaaal begeistert! Durch die Passen vorn und hinten lockert es das Oberteil toll auf und im Rücken wirkt es durch den angedeuteten Racerback richtig sportlich. Der lockere Kragen sitzt angenehm und nicht zu stramm am Hals. Früher hab ich ja mal gedacht, irgendwann, wenn ich so 2-3 Pullischnitte habe, dann brauche ich mir keine mehr zu kaufen, denn was will man da schließlich noch verändern?! Ich wurde definitiv eines besseren belehrt! Es gibt tatsächlich soososoooo viele verschiedene Schnitte und ich muss auch zugeben, dass ich auch gern immer mal wieder einen neuen Schnitt teste - sonst wird's ja auch meiner lieben Nähmaschine langweilig. ;) Der 'Casual Sweater' geht eigentlich erst bei Größe 86 los, welche momentan dem Klitzekleinen doch noch recht reichlich ist. Zwar nähe ich gerade vermehrt Pullis auf Zuwachs, denn schließlich sollen sie ja auch noch im Herbst passen, aber ich kann es nicht leiden, wenn sie all zu oversize sind. Deswegen hab ich mir den Schnitt einfach selbst einen Nummer kleiner gebastelt. Und das hat superst funktioniert. :) Die Hose ist eine alt bewährte Luck*ees und das ist übrigens ein Schnitt, der mir NIE langweilig wird. Solche gibt's nämlich auch. ;)







Ach, und habt ihr schon mal ein zweifarbiges Bündchen genäht? Nein?! Ich vorher auch nicht. ABER ich habs einfach mal ausprobiert und zwei Bündchenstoffe aneinander genäht. HA! Es hat ohne Probleme geklappt und das muss ich jetzt unbedingt öfter machen. Ich habe dazu beide Stoffe mit dem dreifach Geradstich zusammen genäht und die Nahtzugabe anschließend kurz zurück geschnitten. Vielleicht habt ihr ja Lust es mal auszuprobieren? UUUND, wenn euch miekkies Stoffe gefallen, dann könnt ihr bis zum 28.02.2017 mit dem Code 'AEFFLYN' 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment einstreichen! Cool oder?! :D

Kommt gut ins Wochenende ihr Hübschen, liebst Evi :*

2/19/2017

Biobärchen goes upcycling.



Hier bin ich wieder, nach einer kleinen, unfreiwilligen Pause. Wisst ihr, ich würde euch WIRKLICH gern zur Abwechslung mal etwas anderes erzählen, aber ... KLAR, wir sind/waren krank. Murphy (der mit den Gesetzen) hat mir dieses Jahr ganz arrogant den Mittelfinger gezeigt und mir eine fette Grippe verpasst. Natürlich bin ich sonst immer geimpft - dieses Jahr nicht. BÄM! Zwei Tage lang habe ich keinen Fuß vor's Bett setzten können und jetzt kämpfe ich mich so langsam zurück unter die Lebenden -.- Den Klitzekleinen hat's direkt mit 40 Grad Fieber dazu gepackt, der Große zog drei Tage zeitverzögert nach und seit vorgestern wurde auch das Familienoberhaupt arg in Mitleidenschaft gezogen. Nun läuft die Waschmaschine im Dauerbetrieb, um die Keimherde zu eliminieren und um IRGENDWANN mal länger als eine Woche 'komplett-gesunde-Familie' spielen zu können. 

Hier auf meinem Laptop türmen sich die Bilderordner. Ich habe sooo viele Sachen noch nicht gezeigt :O Ich hab mir fest vorgenommen die Postingfrequenz hier wieder etwas zu erhöhen. Wäre ja schade drum, wenn die Fotos hier vor sich hin gammeln! Heute möchte ich euch ein Bärchenset zeigen, die Bio-Tiere findet ihr hier (auch in anderen Farben) im Shop von Apfelschick -- momentan sogar für nur 16€/m!









Schnitte:

* Babyshirt by Klimperklein (Nähen mit Jersey - Kinderleicht)

genähte Größe: 80

Stoffwahl:
* Ringel-Jersey und Bündchen
* Jeans - Upcycling

Bereits vor einem Jahr hatte ich mich in den süßen Bärchenstoff verliebt. Damals war der Stoff sehr beliebt, was mich wiederum etwas abschreckte ihn zu kaufen. Umso mehr freute ich mich, dass er auch noch in diesem Jahr erhältlich ist - und jetzt musste ich ihn haben. :) Das halb-amerikanische Babyshirt von Klimperklein hat sich schon mehrfach als super passend heraus gestellt und deswegen fiel auch dieses Mal wieder meine Wahl auf diesen Schnitt. Die Hose ist ein kleines Upcyclingprojekt, denn sie gehörte einst meinem Bruder. Das Material ist so schön weich und leicht stretchig, perfekt für kleine zarte Babybeine, die die ganze Zeit am Herumwuseln sind.







Puh. Ich leg mich erstmal wieder ne Runde lang und ruh mich aus, ganz fit bin ich nämlich leider immer noch nicht wieder. Aber ich denke ich bin auf der Zielgeraden :)

Habt einen schönen Restsonntag und bis ganz bahaaald :* Evi

2/05/2017

REGENbogen.


Irgendjemand hat mir mal gesagt, 'wenn du nen Regenbogen willst, dann musst du auch mit dem Regen klarkommen'. Bei uns war die letzten Tage Dauerregen, gepaart mit heftigen Böen, Hagel, Blitz und Donner. NEIN, nicht draußen, dort macht sich immer noch Schnee breit, sondern in unseren vier Wänden! Der Klitzekleine hatte die Erkältung seines Lebens und ist haarscharf an einer Lungenentzündung vorbei geschnellt. Ihn hat es arg mitgenommen und am schlimmsten für mein Mamaherz war, dass er überhaupt nicht mehr lachen, brabbeln und spielen konnte, so geschafft war er. Er hat geschlafen, geschlafen und geschlafen, fast ausschließlich auf meinem Bauch. Nicht der beste Wiedereinstieg für mich in den neuen Job. :/ Als es ihm endlich besser ging, schlug dann auch noch mit großer Heftigkeit der Schub um das erste Lebensjahr ein! BÄÄÄHÄÄM! Wutanfälle vom Feinsten, den ganzen Tag das Kind am Rockzipfel und eigentlich überhaupt nur tragender Weise. Die Nächte waren nicht weniger unruhig und irgendwann kam ich an den Punkt, wo ich absolut platt war - dachte mir, dass ich es keinen Tag weiter so aushalte ...

... und auf einmal stand er da, ganz still und leise, strahlend bunt, in den schönsten Farben - der Regenbogen! Denn eines Morgens war das Kind wie ausgewechselt. Als hätte mir nachts irgendjemand ein Neues gebracht. :D Er spielt nun wieder allein, lacht, plappert laut 'roddlroddlroddl' vor sich hin, tanzt wenn ich Musik einschalte. Außer, er hat Hunger. Da kennt er nach wie vor keinen Spaß!




genähte Größe: 32
Stoffwahl:

* BIO EP Jersey 'Regenbogen' by Apfelschick
* BIO Uni Jersey 'anthrazit' by Apfelschick
* BIO Bündchen 'senf' by Apfelschick

Passend zu unserem Gefühlschaos durfte ich die tolle Eigenproduktion 'Regenbogen' von Apfelschick designvernähen. Zunächst war ich etwas unsicher mit dem Muster - ist das nicht etwas zu gewagt?! Doch der Blick in den Spiegel nach der ersten Anprobe stimmte mich zuversichtlich. Zusammen mit den anthrazit-farbenen Ärmeln und den senf-gelben Bündchen wird der Gesamteindruck ruhiger, zumal die Kombifarben wirklich perfekt überein stimmen! Mein zweites Nike-Kleid habe ich dieses Mal mit der großen Kapuze genäht. Das Bändchen was ich eingezogen habe ist übrigens ein Schnürsenkel. ;) Die Ösen habe ich mit einem kleinen Snap Pap Kreis verstärkt, ohne diesen anzunähen. Funktioniert super und hat dabei eine witzige 3D-Wirkung. 





Übrigens, die 'Regenbogen' unter meinen Augen waren so nicht geplant und ich hoffe, die werden auch bald vom Sonnenschein abgelöst! Wie geht's euch denn mit den Wachstumsschüben eurer Minis? Ich habe ja bisher nicht viele beim Kleinsten mitbekommen, den letzten dafür um so krasser!! Ach, und sollte euch der Bio-Stoff auch so gut gefallen, dann schaut gern heute Abend 18 Uhr bei Apfelschick auf der neuen Homepage vorbei. <3 

Schönen Restsonntag ihr Lieben! :* Evi