2/07/2014

Das erste Mal - eines von 1000en - die ERSTEN Schuhe ♥


Unser Minijunge ist nun schon ein Jahr + ein Zwölftel alt. Seit 2 Monaten läuft er quietschend und strahlend, schwankend und rasend, durch die Kante. Krabbeln ist out! Seitdem beschäftige ich mich mit dem Schuhthema, mit welchem man v.a. im Internet Stunden zubringen kann o.O Dennoch habe ich es geschafft, mir eine Meinung zu bilden, wie die (ersten) Schuhchen vom Minikind beschaffen sein sollten:

[0.] Sie müssen unbedingt niedlich aussehen :P
[1.] Sie sollten aus einem atmungsaktiven Material sein.
[2.] Sie sollten leicht sein.
[3.] Ein Daumen sollte zwischen großer Zehe und Schuhkappe passen. (Am besten nimmt man dazu die Sohle aus dem Schuh und stellt den Kinderfuß darauf. Stehen ist wichtig, da durch das Körpergewicht der Fuß noch einmal einen cm länger werden kann.)
[4.] Ein Fußbett ist nicht notwendig, aber der Schuh sollte nicht zu schmal oder zu breit sein.
[5.] Die Schuhsohle sollte so flexibel sein, dass man sie ohne großen Kraftaufwand biegen kann.
[6.] Gut getestet in der mittleren Preisklasse: Kinderschuhe von Elefanten und Superfit.




Als ich dann im Schuhladen stand, war ich mit der zuckersüßen Auswahl vollkommen überfordert. Dem Mini muss es ähnlich gegangen sein, er fing  direkt an zu weinen, als die Verkäuferin mit der Messschablone kam. Vielleicht lag es aber auch einfach an ihrer Frisur, die der der Kinderärztin sehr ähnlich war ... Jedenfalls haben wir uns für diese Elefantenschuhe entschieden und der Kleine mag sie mittlerweile auch ganz gut.

Die Schuhe sind jedoch wirklich nur für außerhäusliche Aufenthalte gedacht. Überall wo es möglich ist, haben die Fliesenflitzer vorrang! 

Familienfoto

Nun werden wir die Schuhchen erstmal dem Praxistest unterziehen ... :)

"Das erste Mal - eines von 1000en" werde ich als neue Rubrik in meinen Blog aufnehmen und regelmäßig von Minis ersten Malen erzählen. Gute Idee?

Kommentare:

  1. orrr sin die niedlich

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee.
    Was hast du denn für Fliesenflitzer? Wir nähern uns auch der Schuh-zeit :)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katja,
      wir haben Sterntaler-Fliesenflitzer. Die Qualität ist einfach spitze und sie dürfen sogar in den Trockner. Außerdem gibts Sommer- und Winterflitzer (also dicke und dünne). ABER, hätten wir nicht das Glück einen Sterntaler-Fabrikverkauf um die Ecke zu haben, dann wären sie mir mit 8,-€/Paar viiiel zu teuer!
      LG Evi

      Löschen