10/17/2016

casual black


In der Schule habe ich mal gelernt, dass schwarz keine Farbe ist - mir egal! Ich behaupte trotzdem, dass schwarz meine Lieblingsfarbe ist. :) Ja, ich mag schwarz! Nein, ich bin kein Gothic oder Emo und ich trage nicht ausschließlich schwarz, wie ihr vielleicht schon auf dem Blog gesehen habt, aber in schwarz fühle ich mich ganz besonders wohl. Ich mag den Kontrast zu blonden Haaren und blauen Augen und außerdem finde ich, dass man damit 'erwachsener' wirkt. Oft werde ich bis zu 10 Jahre jünger geschätzt und nicht selten muss ich beim Kauf alkoholischer Getränke den Ausweis vorzeigen. :O Das ist schon immer so und es nervt! Wie oft habe ich gehört - 'später mal wirst du froh darüber sein [...]' - ich warte heute noch darauf. 




genähte Größe: 32/34


Momentan gibt es ein fantastisches Angebot bei Astrokatze, denn dort erhaltet ihr für nur 9,90 € einen Meter schwarzen Bio-Jersey. Die Qualität ist der Hammer!! Ich habe mir aus dem Stoff ein Lupita-Top von Milchmonster genäht. Der Schnitt wurde im Sommer ziemlich gehypet, doch solche Wellen gehen oft an mir vorbei. Nun wollte ich 'Lupita' aber auch unbedingt nähen und bin jetzt ein riesiger Fan! Sitzt absolut spitze und der abgerundete Ausschnitt mit Knopfleiste ist ein toller Hingucker. Der Schnitt lässt sich als Kleid abwandeln und ich habe mir zusätzlich das 'Ärmelpaket' gegönnt. So wird es demnächst auf jeden Fall noch langärmliche Lupitas an mir zu sehen geben. :)

Und ist es euch aufgefallen? Ich oute mich hiermit, dass ich ausschließlich mit weißem Ovigarn nähe. Ich bin einfach viel zu faul ständig die Konen zu wechseln. :P






Ich freue mich sehr über mein neues Basic im Kleiderschrank!

An dieser Stelle wollte ich euch noch einmal ganz herzlich Danke sagen für die viiiiielen lieben Kommentare zum Stoffonkel-Babyset. Ihr habt mich echt umgehauen. <3 <3 <3

Schönen Montag, liebst Evi :*

Kommentare:

  1. Schön geworden. Gesehen habe ich den Schnitt auch schon, dazu gekommen bin ich noch nicht. Aber reizen tut er mich auch.
    Ich bin mittlerweile relativ fix beim Garnwechseln geworden, da knote ich sogar nicht mehr. Das lohnt sich, finde ich. Aber wenn es dich nicht stört...
    Gruß
    Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Schön geworden. Gesehen habe ich den Schnitt auch schon, dazu gekommen bin ich noch nicht. Aber reizen tut er mich auch.
    Ich bin mittlerweile relativ fix beim Garnwechseln geworden, da knote ich sogar nicht mehr. Das lohnt sich, finde ich. Aber wenn es dich nicht stört...
    Gruß
    Franziska

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Evi,

    sieht super aus. Und ich finde die ewige umfädelei bei der Ovi auch nervig. Da grauts mir auch immer vor. Ich fädel nur noch den Faden um, den man sieht, wenn man die Naht auf der rechten Seite auseinanderzieht. Das muss reichen.

    Dein vorletzter Post war übrigens der Hammer!!! Was Du da wieder zusammen gezaubert hast... Klasse!!!

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Meine Kommentare sind alle weg, grmpf... Also, das teil ist einfach nur wunderhübsch und klasse und ich bekenne mich auch als "faule" Weißnäherin an der Ovi, aber da werden wir nicht allein auf der Welt mit sein...

    Liebe Grüße
    ullykat

    AntwortenLöschen